Zitate 



von Daniel S. Kaiser

                                                              zuletzt aktualisiert am 01.05.18


»Retrokausaler Effekt: Wenn die Vergangenheit unveränderbar ist, dann muss auch die Gegenwart chronologisch vorbestimmt sein, da sie quantenmechanisch in Korrelation mit der Zukunft steht.«


»Absturzgefahr: Wo ein Berg ist, ist der Dentalchirurg nicht weit.«


»Wer mit Bestrafung drohen muss, damit ihm Glauben geschenkt wird,

der besitzt nur keine besseren Argumente.«


»Philosophie ist das Fischen in der Kanalisation der Erkenntnis.«


»Liebe das Risiko, um fortan nur noch dein eigener Maßstab zu sein.«

 


»Gesundheit? Ich würde mich freuen, wenn jemand ein frisches Kunstherz übrig hätte!«


»Paradoxie Leben: Wer sich in dieser Welt nicht kaufen lässt, ist als Mensch unbezahlbar.«


»Wenn die selbsternannten Humanisten wirklich so viel Altruismus besitzen würden, wie sie es vorzugeben pflegen, dann würden sie auch den alten, arbeitslosen, minderbemittelten weißen Mann miteinbeziehen, der im Zweifel ggf. nicht ihre gewünschten, politischen Ideologien vertritt.«


»Pathologische Hypochondrie: Nichts ist erregender als die Besorgnis.«


»Großstädte sind die Krebsgeschwüre der Zivilisation.«

»Der entscheidende Faktor zur Umsetzung guter Vorsätze

muss der innere Antrieb sein, nicht der äußere.«


»Kriminalität: Deutschland braucht keine Bürger-, sondern eine Würgerversicherung.«


»Bei so manchem Zeitgenossen erwacht die Sexualität

zuallererst beim Seifenblasen.«


»So mancher Reisende ist nicht auf der Suche nach neuen Impressionen,

sondern auf der Flucht vor der eigenen, inneren Leere.«


»Eso(ä)therische Grenzgänger: Telekinese macht aus gewöhnlichen

Chinesen außergewöhnliche Telechinesen.«


»Hypochondrie & Weltschmerz? Nichts ist erregender als die Besorgnis.«


»Gerontologie? Die Friedhöfe der Welt sind voll mit Menschen,

die zu Lebzeiten an den Fortschritt der Wissenschaft geglaubt haben.«


»Humanismus bedeutet nicht grenzenlose Toleranz,

sondern Nachsicht mit Vorsicht.«


»Tragischer Unfalltod am Filmset:

Der Senior, der kurz vor der Rente Stunt


»Mode ist nicht mehr, als die Übereinkunft der Massen zur Konformität


    64/64



                    « zur Übersicht                                                                        gesammelte Zitate by DSK »   


ACHTUNG: 

 

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die auf diesen Seiten dargestellen Texte und Inhalte partiell Spuren von Satire enthalten können. Alle Ähnlichkeiten mit lebenden oder verstorbenen Personen sind rein zufällig und vom Autor nicht beabsichtigt.

 

  

Die Redaktion