Zitate 



von Daniel S. Kaiser


»Ausrangierte Schauspielerinnen landen bei fortschreitendem Alter tragischerweise

eher auf der Beisetzungs-, statt der Besetzungscouch.«


»Manche Schauspieler agieren so schlecht, dass sie nicht mal in der Lage sind,

die eigene Person schlüssig darzustellen.«


»Die in der Ei-Tea-Branche besitzten jederzeit die Grundlage für ein nahrhaftes Frühstück!


»Wie in der Werbung, so lautet auch beim Magen-Darm-Katarrh das Motto: Alles muss raus!« 


»Vorbild Unschärferelation: Große Geister spuken auch dort, wo es schwerfällt.«


»Tempolimit? In Ländern wie Deutschland zählen keine Menschenleben,

sondern die wirtschaftlichen Interessen der Automobilindustrie.«


»EU-Konformismus bedeutet Mainstream, und Mainstream war noch nie 'State of the Art'.«


»Spötter könnten den Deutschen Bundestag auch als Bordell für Wirtschaftslobbyisten bezeichnen.«


»Für die alkoholischen Getränke sollte beim Lokalsport schon jeder selbst sorgen.«


»WIR sind dankbar für IHR Ableben. Ihre Bestatter.«

»Think positive: After death you'll stardust again.«  

»Das kleine 1x1 der Sinfoniker: Längst nicht jedes Orchester besitzt einen eigenen Geigerzähler.«


»Hüte dich vor bösen, mißgünstigen Menschen, die dir weismachen wollen,

kreatives Schaffen sei nur Spielerei.«


»Planet Erde: Kaum jemand ist bereit, Abstriche in der eigenen Lebensqualität hinzunehmen,

deshalb wird die Natur eines Tages umfassend und erbarmungslos zurückschlagen.«


»Der pathologische Narzissmus des Homo sapiens ist so grenzenlos, das er sich nicht einmal ansatzweise vorstellen        kann, dass auch andere Spezies eine ebensolche Existenzberechtigung besitzen könnten, wie er selbst.«


»Der moderne Mensch enkoppelt sich immer weiter von der Natur,

und verliert dabei sukzessive die eigene Identität.«    


»Inspiration? Ausdauersport hebt die Stimmung, ganz ohne pharmazeutische Hilfe.«


»Löcher und Risse in den Hosen - früher Zeichen einer subversiven Kanalrattenexistenz -

sind heutzutage zum schnöden Modeaccessoire verkommen.« 


»Deine Familie kannst du dir nicht aussuchen, aber deine Freunde!«


»Zuversicht: Jedes Scheitern ist lediglich eine neue Stufe zum Erfolg.«


    55/56



                    « zur Übersicht                                                                                                    letzte Seite »