Zitate



von Daniel Sean Kaiser



»Wir kaufen Ihr Zahngold, auch wenn Sie schon tot sind!«


»Bürokratie? In Deutschland werden faule Eier vor dem Werfen auf ihren Cholesteringehalt überprüft.«


»Mit dem jämmerlichen Piephahn kannst du vielleicht 'ne Mücke begatten, aber bestimmt nicht meine Luxusmuschi.«


»Was würden Sie auf eine einsame Insel mitnehmen? Meine Sexualität!«


»Geisterbahn fahren ist wie ein Besuch in der Oper: Man bezahlt dafür, Gestalten zu treffen, die einem im richtigen Leben Angst und Schrecken einjagen.«


»Erbschleicher haben aufgrund ihrer niederen Gesinnung größtes Interesse daran, den unverdienten Reichtum als eigenerwirtschaftete Lebensleistung darzustellen.«


»Brille? Fiel Mann!«


»Physisch we are very strong, aber wir haben auch viel Kraft.«


»Begrenzte erkennt man daran, dass sie andere Menschen gern in Schubladen stecken.«


»Beim Eitlen macht selbst das Spiegelbild gute Miene zum bösen Spiel.«

»Das Leben ist wie ein Zirkus. Am Ende stehst du ohne Illusionen da.«


»Je wen'ger Geist im Inner'n waltet, so mehr der Modespleen entfaltet.«


»Berge sind wie entkleidete Frauen. Du musst erst nach oben gehen, um es unten besser zu haben.«


»Für manchen Zeitgenossen ist das Gehirn das ungewöhnlichste Organ, mit dem man Sex haben kann.«


»Der erste Kuss ist der Urknall der Libido.«


»Man sollte Wurstebrei nicht kleinreden. Er ist eine große Schweinerei.«


»Wenn du im Sarg liegst, brauchst du die Schnauze nicht mehr aufmachen.«


»Alles beruht auf Bauchpinselei: Bei so manchem bis zur Karikatur.«


»Der deutschen Justiz zu vertrauen, ist in etwa so sinnvoll, wieder Tauchgang einer menstruierenden Dame im Haifischbecken.«


»Der Preis für überbordende Kreativität ist emotionaler Eskapismus.«


     5/50



                  « zur Übersicht                                                                                                      letzte Seite »